Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






DisplayLinkId '60c9544e-3eaf-40dc-be90-238fbc53c2dd' konnte nicht gefunden werden.

Werbung an Bussen und Bahnen

Egal ob Werbung in und an Bus und Bahn oder im Fahrgast-TV – die Moplak Medienservice GmbH ist die richtige Ansprechpartnerin, wenn Sie Ihre Werbung mit der Rheinbahn mobil machen wollen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Gestaltungsformen.
  

Außenwerbung:

Ob Ganz- oder Teilgestaltung, die Busse und Bahnen der Rheinbahn bieten Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Werbung zu platzieren:

Beispiel 1: Ganzgestaltung Bahn oder Bahn
Die Außenfläche einer Bahn oder eines Busses können Sie in ihrer ganzen Länge für Werbung nutzen. Die Fensterfläche kann aus Sicherheitsgründen nur teilweise beklebt werden. | mehr

Beispiel 2: Teilgestaltung
Hier steht Ihnen ein etwa 50 bis 60 cm hohes Werbeband unterhalb der Fenster von Bus und Bahn für Ihre Informationen zur Verfügung. | mehr

Beispiel 4: Heckfläche Plus
Die komplette Heckfläche eines Busses inklusive der Fenster wird bei dieser Variante beklebt. Damit stehen rund vier Quadratmeter für Ihre Werbebotschaft zur Verfügung. | mehr

Beispiel 5: Traffic Board (18/1)
Hier wird eine Folie im Format einer Großfläche (18/1) auf die linke Seite eines Busses oder einer Bahn geklebt. Diese Art der Werbung ist besonders für kurzfristige Einsätze und als Ergänzung zu Großflächenaktionen geeignet. | mehr

Beispiel 6: Traffic Banner
Beim Traffic Banner werden Folien im standardisierten Format (175 x 50 cm) unterhalb der Fenster auf Busse und Bahnen geklebt. Wegen der kurzen Laufzeit ab einem Monat sind die Traffic Banner besonders für Veranstaltungen oder für die schnelle Steigerung der Bekanntheit Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung geeignet. | mehr

 

Innenraum:

Im Innenraum von Bahnen und Bussen haben Sie vielfältige Möglichkeiten, Ihre Werbung anzubringen:

Beispiel 1: Seitenscheibenplakate
Seitenscheibenplakate sind doppelseitig bedruckte Folien (50 x 15 cm), die auf die seitlichen Scheiben der Fahrzeuge geklebt werden. So ist Ihre Werbung innen und außen sichtbar. | mehr

Beispiel 2: Fahrgast-TV
In 40 Stadtbahnwagen mit 160 Bildschirmen werden die Fahrgäste mit einem Programm-Mix aus Infotainment, Fahrgastinformationen, Nachrichten und Werbung unterhalten. | mehr

 

Wenn Sie Ihre Werbung mit Hilfe von Bus und Bahn mobil machen wollen, dann ist die Moplak Medienservice GmbH die richtige Ansprechpartnerin.
 
Moplak Medienservice GmbH
Schiess-Straße 68
40549 Düsseldorf
Telefon: 0211.5361-220
Fax: 0211.536158-220
aretz@moplak.de
www.moplak.de
 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.