Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






1896-1996: Happy Birthday Rheinbahn

1996 wird die Rheinbahn 100 Jahre alt – Grund genug, das Unternehmen mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen zu feiern, hatte es doch seit seiner Gründung eine prägende Rolle für die Entwicklung der Stadt.
 
Am 25. März 1996 steigt im Musical-Haus „Capitol“, der ehemaligen Hauptwerkstatt der Rheinbahn an der Erkrather Straße, ein großer Festakt für die rund 600 geladenen Ehrengäste, nachdem bereits nachmittags eine Fahrt auf der Gründungsstrecke auf dem Programm gestanden hatte.
 
Am Ostermontag feiert die Rheinbahn in aller Öffentlichkeit und mit ihren Fahrgästen: In der Düsseldorfer Innenstadt reiht sich ein großer Straßenbahnkorso auf, 23 Züge mit insgesamt 38 Straßenbahnwagen – vom historischen Oldtimer bis zur modernen Niederflur-Straßenbahn, die an diesem Tag ihren Premiere-Einsatz in der Öffentlichkeit hat – fahren vom Hauptbahnhof durch die Innenstadt bis zur Uniklinik. Rund 30.000 Besucher verfolgen dieses einmalige Spektakel. 
 
Vom 4. Mai bis zum 23. Juni ist im Kunstpalast die große Jubiläumsausstellung „Unter dem Flügelrad" zu sehen. Parallel zur Ausstellung rund um die Rheinbahn werden zahlreiche weitere Veranstaltungen im Kunstpalast durchgeführt. Das größte Exponat der Ausstellung ist ein Modell der ersten Oberkasseler Rheinbrücke, die 1896 bis 1898 von der Rheinbahn gebaut wurde.
 
Am Tag der offenen Tür am 29./30. Juni kann im Betriebshof Heerdt neben dem Straßenbahn- und Busbereich auch die Rheinbahn-Zentralwerkstatt besichtigt werden. Am 3. und 4. August bekommt die Bevölkerung Einblick in den Betrieb des Betriebshofs Lierenfeld, am 8. September in den Bus-Betriebshof in Ratingen-Tiefenbroich.
Als Beginn einer Reihe von vier Ausstellungen wird in Ratingen in der Stadthalle vom 31. Mai bis zum 15. September eine Ausstellung gezeigt, die vor allem die Geschichte der Rheinbahn-Linie 12 (heute 712) nach Ratingen darstellt. Die nächste Ausstellung findet vom 26. September bis zum 14. Oktober in Hilden in der Stadthalle statt und dokumentiert die Geschichte des meterspurigen Straßenbahnnetzes der Rheinbahn im Bergischen Land. Vom 19. Oktober bis zum 3. November ist in der Stadthalle in Mettmann eine Ausstellung über die Geschichte der Straßenbahnlinie nach Mettmann sowie des Betriebshofes in Mettmann, der am 27. Oktober seine Tore für eine Besichtigung öffnet. Die Ausstellung in Haan vom 5. bis zum 26. November hat die Geschichte des O-Bus-Netzes in Haan zum Thema.
 
In der Tonhalle wird am 14. September ein Jubiläumskonzert der Düsseldorfer Symphoniker aufgeführt. Dabei werden ausschließlich im Jahre 1896 komponierte Stücke gespielt.
 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.