Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






Verbandstriebwagen 

Baujahr: 1950
Hersteller: Düwag, Düsseldorf 
Typ: Verbandstriebwagen T2
Plätze: 20 Sitzplätze
 
Auf Initiative des „Verbands öffentlicher Verkehrsbetriebe“ entstand 1950 eine große Straßenbahnserie in Einheitsbauweise. Dieser Zug ist einer der letzten zweiachsigen deutschen Straßenbahnen. Mit zwei starken Motoren kann ein Triebwagen bis zu zwei Beiwagen ziehen. Haupteinsatzgebiet waren die Fernstrecken nach Moers (Linie M) und Krefeld (Linie K).
Dazu gehört der Beiwagen Nummer 643 des Typs B2, Baujahr 1952, der 20 Sitzplätze hat.




 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.