Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






Beiwagen der Linie K 

Baujahr: 1966 
Hersteller: Düwag 
Typ: Zweirichtungs-Großraumbeiwagen (B4) 
Plätze: 34 

Für den Einsatz auf der früheren Fernlinie K, der heutigen U76, die die Städte Krefeld und Düsseldorf verbindet, beschaffte die Rheinbahn im Jahr 1966 fünf achtachsige Zweirichtungs-Triebwagen des Typs K66 mit den Wagennummern 1265 bis 1269. Zugleich wurden drei passende Zweirichtungs-Beiwagen in Dienst gestellt (Nummern 1205 bis 1207). Der Beiwagen 1206 gehört inzwischen zum historischen Fuhrpark der Rheinbahn und ist bei Stadtrundfahrten und im Charterverkehr unterwegs.
 
 Ok 

Wir verwenden technische Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Weitere Cookies, die Ihre persönlichen Daten speichern, werden von uns nicht eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.