Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Corona – und nun?

​Hier findet Ihr Antworten zu aktuellen Fragen rund um das Thema Corona und ÖPNV.

Unterwegs in Zeiten von Corona

​Einer unserer langjährigen Busfahrer berichtet von seinen Erfahrungen.







Seit Corona steht unser aller Leben auf dem Kopf und wir müssen nach wie vor sowohl im privaten als auch öffentlichen Leben massive Einschränkungen hinnehmen, um die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Als Mobilitätsdienstleister für Düsseldorf und Umgebung tragen wir dabei eine besondere Verantwortung. Wir haben schnell und flexibel auf behördliche Vorgaben reagiert und zudem viele eigene Maßnahmen getroffen, damit Sie gesund bleiben.
  • An den Haltestellen, allen U-Bahnhöfen und in unseren Fahrzeugen ist ab Montag, 25. Januar 2021, das Tragen einer einer medizinischen Maske Pflicht. Als medizinische Masken gelten sogenannte OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder KN95/N95-Masken. Nicht mehr erlaubt sind Alltagsmasken, Schals, Tücher und andere textile Mund-Nasen-Bedeckungen.
  • In den Bussen haben wir feste Trennscheiben am Fahrerplatz eingebaut, so dass der Vordereinstieg und der Ticketkauf im Fahrzeug wieder möglich sind.
  • Zur besseren Durchlüftung öffnen wir an den Haltestellen alle Türen zentral.
  • Wir reinigen die Fahrzeuge häufiger und intensiver, zudem werden Kontaktpunkte wie Haltestangen und Ticketautomaten mehrmals täglich desinfiziert.
  • Wir haben in der Innenstadt Mund-Nasen-Schutzsmasken verteilt und auch eine Vielzahl unserer Stammkunden damit ausgestattet.
  • In den U-Bahnhöfen haben wir Spender mit Hand-Desinfektionsmittel aufgestellt, die regelmäßig aufgefüllt werden.
Weitere Maßnahmen wie Schließung der KundenCenter oder Einschränkung des Fahrplans konnten wir bereits im Mai wieder rückgängig machen, um Ihnen auch in diesen Zeiten einen bestmöglichen Service bieten zu können.

Welche aktuellen Regelungen weiter zu beachten sind und was sonst noch wichtig ist, erfahren Sie in unseren
FAQs rund um Corona.
 
Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, so dass Sie stets auf dem neuesten Stand der Dinge sind.
 
 

Vielen Dank für Ihren Beitrag!

Auch Sie können mithelfen, die Ansteckungsquote weiter zu reduzieren, indem Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz in unseren KundenCentern, Fahrzeugen sowie an den Haltestellen tragen und die weiteren Hygieneregeln beachten. 

Hinweise für den Schulweg

Unser besonderes Augenmerk gilt den Schülerinnen und Schülern, die wieder vermehrt mit Bus und Bahn unterwegs sind. Für sie haben wir ein paar spezielle Tipps zusammen gestellt.
 
 Ok 

Wir verwenden technische Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Weitere Cookies, die Ihre persönlichen Daten speichern, werden von uns nicht eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.