Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Zum 100. Geburtstag von Professor Friedrich Becker:

Radschlägerbahn rollt durch die Stadt

09.05.2022

Er ist ein Symbol für Düsseldorf – der Radschläger. Eines der bekanntesten seiner Bildnisse geschaffen hat der Düsseldorfer Künstler Professor Friedrich Becker. Sein Radschläger-Motiv ziert nun eine Bahn, die die Rheinbahn jetzt auf die Schienen schickt. Anlass ist der 100. Geburtstag Beckers am 25. Mai 2022.
 
Gestaltet haben die Bahn mit einer der markantesten Schöpfungen des Künstlers die Studierenden der Hochschule Düsseldorf (HSD) Stefan Völker, Amelie Hüther und Alina Hüther unter der Leitung von Professor Wilfried Korfmacher. Sie geben gemeinsam mit Bürgermeister Josef Hinkel, Heike Kappes, Vorsitzende des Professor Friedrich Becker Vereins, sowie den Rheinbahn-Vorständen Klaus Klar, Michael Richarz und Susanne Momberg das Abfahrtsignal für die Radschlägerbahn. Sie ist ab sofort auf der Wehrhahnlinie im Einsatz; wer mitfahren möchte, sollte also auf den Linien U71, U72, U73 und U83 nach ihr Ausschau halten.
 
Mit der Aktion möchten der Verein Professor Friedrich Becker e.V. und die Rheinbahn helfen, das Kunsterbe Beckers sichtbar zu machen. Friedrich Becker war international bekannter Goldschmied, Gestalter kinetischen Schmucks und kinetischer Objekte, Designer und zuletzt Professor an der Fachhochschule Düsseldorf. Er prägte die Goldschmiedekunst der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Der Verein Professor Friedrich Becker e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht das künstlerische Erbe Beckers zu bewahren und die Präsenz seiner Objekte im Stadtbild von Düsseldorf zu steigern.
 
 Ok 

Wir verwenden technische Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Weitere Cookies, die Ihre persönlichen Daten speichern, werden von uns nicht eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.