Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Busse und Bahnen fahren dennoch:

Vollbrand der Bushalle im Betriebshof Heerdt – keine Verletzten

01.04.2021

Aus noch ungeklärter Ursache ist Donnerstagnacht gegen 1 Uhr ein Brand in der Bushalle im Betriebshof Heerdt an der Eupener Straße 58a ausgebrochen. Die Feuerwehr war schnell mit einem Großaufgebot zur Stelle und hatte den Brand gegen 2:30 Uhr unter Kontrolle. Die Halle mit rund 40 Bussen brannte vollständig nieder. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt die Brandursache.
 
Die Rheinbahn hat noch in der Nacht die Ein- und Ausfahrt aller Busse und Bahnen, die im Betriebshof Heerdt stationiert sind, umorganisiert. Fahrzeuge, die noch auf der Strecke waren, wurden auf den anderen Betriebshöfen und in Abstellanlagen stationiert. So können am Morgen gegen 4 Uhr alle Fahrzeuge zu ihrem Linieneinsatz starten. Allerdings kann es vor allem in den Morgenstunden auf einzelnen Strecken zu Verspätungen kommen.
 
 Ok 

Wir verwenden technische Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Weitere Cookies, die Ihre persönlichen Daten speichern, werden von uns nicht eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.