Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020:

Verbesserungen für die Rheinbahn-Kunden

07.12.2020

Die Rheinbahn ändert zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 13. Dezember, ihr Angebot im gesamten Netz. Die wichtigsten Neuerungen entstehen dadurch, dass die Rheinbahn zahlreiche Buslinien an die Verlängerung der Linie S28 der Regiobahn bis nach Wuppertal anpasst. Auch die Anbindung an den Unterbacher See verbessert sich. Hier alle Änderungen im Einzelnen:
 
Linien O10, O11, O12, O13, 746, 749 und DL6
Die Rheinbahn passt die Fahrzeiten an die veränderten An- und Abfahrtszeiten der Linie S28 an den Haltestellen „Mettmann-Stadtwald S“ (Linien O10, O11, O13, 746, 749 und DL6) und „Mettmann, Neanderthal S“ (Linie O12) an.
 
Linien SB51 und 896
Wegen der langfristigen Bauarbeiten für die zukünftige Stadtbahnlinie U81 fahren die Busse am Flughafen einen geänderten Linienweg. Statt der Haltestelle „Flughafen/Maritimplatz“ fahren die Busse daher die Haltestelle „Flughafenverwaltung“ an.
 
Linien SB68 und 745
Wegen der Verlängerung der Linie S28 bis nach Wuppertal fahren die Busse in Wuppertal-Dornap einen geänderten Linienweg über den neuen S-Bahnhof „Hahnenfurth/Düssel S“. Zwischen den Haltestellen „Holthauser Weg“ und „Dornap Ladestraße“ wird die neue Haltestelle „Hahnenfurth/Düssel S“ eingerichtet. Die Haltestelle „Dornap Postamt“ entfällt.
Die Busse der Linie SB68 fahren samstags wegen der Verlängerung der Linie S28 nicht mehr.
 
Linie 777
Die Busse fahren montags bis freitags ab der Haltestelle „Monheim Busbahnhof“ über die Opladener und Oranienburger Straße bis zur neuen Endhaltestelle „Mona Mare“. Auf dem neuen Abschnitt bedienen sie die Haltestellen „Sandberg“, „Friedenauer Straße“ und „Mona Mare“.
 
Linie 891
Im Jahr 2021 wird die regelmäßige Anbindung an den Unterbacher See ausgeweitet. Die Busse fahren vom 1. Mai bis zum 15. September, statt wie bisher vom 1. Juni bis 31. August.
 
Bürgerbus Heiligenhaus (BB2)
Auf Wunsch des Bürgerbusvereins wird der Linienweg angepasst. Zukünftig fahren die Busse auf der Rückfahrt, von Heiligenhaus kommend, ab der Haltestelle „Feuerwehr“ über die Ratinger und die Bergische Straße bis zur Haltestelle „Werkerhofstraße“ und dann weiter den bekannten Linienweg. Die Haltestellen „Grünstraße“, „Leipziger Straße“, „Stettiner Straße“ und „Tilsiter Straße“ entfallen. Auf der Bergischen Straße wird zwischen den Haltestellen „Feuerwehr“ und „Werkerhofstraße“ die neue Haltestelle „Memeler Straße“ eingerichtet. Außerdem wird auf der Herzogstraße zwischen den Haltestellen „Laubecker Straße“ und „Wülfrather Straße“ die neue Haltestelle „Jahnstraße“ bedient.
 
Linien 706, 709, O15, O16, O17, O19, SB68, 728, 741, 745, 747, 748, 749, 751, 753, 757, 759, 760, 761, 770, 771, 772, 773, 774 und DL4
Auf diesen Linien passt die Rheinbahn die Fahrzeiten um wenige Minuten an, um den Fahrgästen pünktlichere Verbindungen mit besseren Anschlüssen zu bieten.
 
Information
Alle Änderungen zum Fahrplanwechsel sind in der Fahrplanauskunft und in der App hinterlegt. Antwort auf alle Fragen gibt es rund um die Uhr unter der „Schlauen Nummer“ 01806. 50 40 30 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf).
 
 Ok 

Wir verwenden technische Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Weitere Cookies, die Ihre persönlichen Daten speichern, werden von uns nicht eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.