Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Halbseitige Sperrung der Heerdter Landstraße:

Umleitungen für die Buslinien 805 und 863

06.05.2020

Die Bauarbeiten für den Hochbahnsteig an der Haltestelle „Aldekerkstraße“ starten mit Leitungsverlegungen für Gas, Wasser, Strom und Telekom. Anschließend folgen Gleis- und Fahrleitungsarbeiten, Straßen- und Kanalbau und dann das eigentliche Herstellen des neuen Mittelbahnsteigs. Daher wird die Heerdter Landstraße für den Durchgangsverkehr zwischen dem Nikolaus-Knopp-Platz und der Kreuzung Eupener Straße/Kevelaerer Straße in Richtung Handweiser halbseitig gesperrt – ab Mittwoch, 13. Mai, 4 Uhr, für etwa ein Jahr. Die Anwohner in Richtung Osten erreichen die Wiesenstraße sowie die Aldekerkstraße wie gewohnt. Von der Sperrung betroffen sind auch die Buslinien 805 und 863:

Buslinie 805
Die Busse fahren in Richtung Handweiser ab der Haltestelle „Heesenstraße“ eine Umleitung. Folgende Haltestellen werden verlegt oder entfallen:
  • Die Haltestelle „Aldekerkstraße, Steig 4“ entfällt, bitte stattdessen die Haltestelle „Heesenstraße, Steig 3“ nutzen.
  • Die Haltestelle „Handweiser“ wird von Steig 4 an den Steig 9 verlegt.
Buslinie 863
Die Busse fahren in Richtung Neußerfurth ab der Haltestelle „Nikolaus-Knopp-Platz“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Heesenstraße“ entfällt, bitte stattdessen die Haltestellen „Nikolaus-Knopp-Platz, Steig 3“ und „Handweiser, Steig 6“ nutzen.

Information
Aushänge an den betroffenen Haltestellen und Durchsagen in den Bussen informieren die Kunden. Durch die Umleitungen kann es zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.
 
 Ok 

Wir verwenden technische Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Weitere Cookies, die Ihre persönlichen Daten speichern, werden von uns nicht eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.