Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Kurzfristige Sperrung der Ratinger Straße in Mettmann

Umleitungen für die Linien O10, O12 und 749

06.06.2019

Wegen Notstandsarbeiten nach einem Wasserrohrbruch ist die Ratinger Straße in Mettmann zwischen der Peckhauser Straße und der Kantstraße gesperrt – seit Donnerstag, 6. Juni, für etwa zwei Wochen. Davon betroffen sind die Linien O10, O12 und 749:

Linie O10
Die Busse fahren zwischen den Haltestellen „Fliederweg“ und „Ratinger Straße“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Kanststraße“ wird an die Haltestelle „Ratinger Straße“ der Linie O12 verlegt. Die Haltestelle „Metzkausener Straße“ muss leider entfallen.

Linien O12 und 749
Die Busse fahren in Richtung Ratinger Straße ab der Haltestelle „Metzkausen Hassel“ und in Richtung Mettmann ab der Haltestelle „Ratinger Straße“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Metzkausener Straße“ muss in beiden Richtungen entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Metzkausen Hassel“ nutzen. Die Haltestelle „Kantstraße“ in Richtung Mettmann muss leider entfallen, bitte stattdessen die Haltestelle „Ratinger Straße“ nutzen.

Information
Durchsagen in den Bussen und Aushänge an den betroffenen Haltestellen informieren die Fahrgäste. Durch die Umleitungen kann es zu Verspätungen und Wartezeiten kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.

 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.