Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Sicher an Bord im Bus:

Rheinbahn bietet Schulungen für Elektromobil-Nutzer an

28.05.2019

Hilfe für die Mitfahrt mit dem Elektromobil (E-Scooter) gibt es nun von der Rheinbahn: Sie bietet Schulungen an, um den richtigen und sicheren Umgang mit E-Scooter oder Elektromobil (drei- oder vierrädrig, mit Lenkung) gerade in Bussen zu lernen. Auf diese Weise möchte das Nahverkehrsunternehmen dazu beitragen, mögliche Risiken oder Ängste für Elektromobil-Nutzer im Vorfeld deutlich zu reduzieren.
 
Wichtiger Bestandteil der Schulungen ist der Rechtsrahmen, da sowohl viele persönliche als auch technische Voraussetzungen gegeben sein müssen, um das Elektromobil mit in den Bus zu nehmen. Aber auch mögliche Gefahren und richtiges Verhalten an der Haltestelle und im Bus sind Teil der Schulung. Auch praktische Übungen kommen nicht zu kurz: Mit einem eigenen Übungsbus können die Teilnehmer Tipps und Tricks umsetzen, um für den Alltag mit ihrem Elektromobil fit zu sein. Sie lernen, wie sie sicher ein- und aussteigen, wie sie ihren E-Scooter im Bus und an der Haltstelle korrekt platzieren und wie sie mit den Fahrern kommunizieren können. Auch der Umgang mit dem Elektromobil in der Bahn ist Thema der Schulung, jedoch liegt der Fokus auf den Bussen.
 
Insgesamt dauert die Schulung etwa drei Stunden. Veranstaltungsort ist der Rheinbahn-Betriebshof in Lierenfeld, den die Teilnehmer barrierefrei über die Haltestelle „Lierenfeld Betriebshof“ erreichen können. Informationen sind in allen Rheinbahn-KundenCentern, in vielen Düsseldorfer Sanitätshäusern sowie unter www.rheinbahn.de zu finden. Die ersten Termine erfolgen in Absprache je nach Anfrage. Die Anmeldung erfolgt 
 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.