Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






aufklappen

Die elektronische Fahrplanauskunft zeigt nicht die gewünschte Start- oder Zielhaltestelle an?

Bitte wählen Sie vor der Eingabe Ihres Start- oder Zielwunsches die Auswahl „Adresse“, „Haltestelle“ oder „Sehenswürdigkeit“ korrekt aus.​

aufklappen

Wo bekomme ich Aushangfahrpläne meiner Wunschhaltestelle?

Sie können jeden Haltestellen-Fahrplan ganz einfach hier erhalten | mehr 

Bitte wählen Sie hier auch, ob Sie einen Fahrplan für die Ferienzeit oder für das restliche Jahr benötigen.

aufklappen

Warum gibt es keine höhere Taktdichte oder auch spätere und längere Fahrten auf verschiedenen Linien?

Die Städte und Gemeinden planen in den Nahverkehrsplänen das Verkehrsangebot. Letztendlich wird die Leistung dann nur noch bei uns als Verkehrsunternehmen bestellt. Hier müssen die Gemeinden, auch aufgrund einer oft angespannten Haushaltssituation, stark wirtschaftlich orientiert nach den Ergebnissen von Verkehrszählungen und Beobachtungen handeln. Wir helfen den Städten und Gemeinden bei der Entscheidungsfindung durch die von uns regelmäßig durchgeführten Fahrgastzählungen und Umfragen.​

aufklappen

Gibt es bei einer Großveranstaltung in der Arena oder im ISS-Dome ein zusätzliches Angebot der Rheinbahn?

Zu allen Großveranstaltungen bietet die Rheinbahn zusätzliche Busse und Bahnen für die Hin- und Rückfahrt an. Von der Esprit Arena verkehren wir in dichtem Takt über die Altstadt zum Hauptbahnhof, vom ISS-Dome mit Bussen zu den S-Bahnhöfen „Rath S“ und „Unterrath S“. Von den Bahnhöfen aus gilt dann wieder der normale Fahrplan in die Region.​

aufklappen

Warum gibt es verschiedene Fahrpläne bei der Rheinbahn, wie Sommer- und Ferienfahrplan?

Die speziellen Sommer- und Ferienpläne sind dem Bedarf unserer Kunden angepasst. Da zur Sommer- oder Ferienzeit weniger Fahrgäste unterwegs sind, wird der Fahrplan entsprechend „ausgedünnt“. Wir reagieren damit auf die sinkende Nachfrage unserer Fahrgäste. Denn letztendlich müssen auch wir als Nahverkehrsunternehmen im Sinne unserer Kunden wirtschaftlich denken und handeln.

Die Ausnahme beim Ferienfahrplan bildet die U79: Damit die Studenten nur in den Sommer- und Weihnachtsferien von Einschränkungen bei den Vorlesungen betroffen sind, fährt die Linie U79 zu den restlichen Ferienzeiten uneingeschränkt zur Universität.

aufklappen

Warum sind nicht alle Haltestellen einer Linie im Fahrplanbuch mit Zeiten aufgeführt?

Im Bediengebiet der Rheinbahn gibt es Linien die besonders viele Haltestellen haben. Alle Haltestellen mit Zeitangabe im Fahrplanbuch zu vermerken, würde das handliche Maß unseres „Taschenfahrplans“ übersteigen. Somit haben wir uns bei Linien mit vielen Haltestellen auf die Angabe der wichtigsten beschränkt.​

aufklappen

Was bedeutet das E vor einer Liniennummer?

Es handelt sich um ein Einsatzfahrzeug, das nicht zwangsläufig im Fahrplan verzeichnet ist. Sie können gerne mitfahren!​

 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.