Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






Gleisbauer / Gleisbauerin

Egal ob oberirdisch oder in Tunnelbereichen: überall, wo unsere Straßenbahnen sichere Wege brauchen fühlst Du Dich zuhause?
 
Als Gleisbauer/ Gleisbauerin verfügst Du, in zwei Stufen ausgebildet, nach der Abschlussprüfung über nahezu allround-handwerkliche Fähigkeiten. Du arbeitest mit Stahl, Holz, Beton und Baustoffen und beschäftigst Dich dabei mit der Beschaffenheit der Gleise und der Fahrwege für unsere Straßenbahnen. So sorgst Du für das A und O der Betriebs- und Verkehrssicherheit, für die Möglichkeiten der Beschleunigung und für den Fahrkomfort.
 

Persönliche und schulische Voraussetzungen:

  • Mindestens Hauptschulabschluss (Typ A)
  • Technisches Geschick
  • Freude am Arbeiten mit unterschiedlichen Werkstoffen
  • Eigenverantwortung

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Allgemeine Materialkunde
  • Handhabung von Werkzeugen und Mithilfe beim Weichenbau
  • Verfüllen und Verdichten von Bodenmassen
  • Herstellen von Straßendecken, Gleisanlagen, Sickerungen, Abflussrinnen und Rohrleitungen
  • Ausführen von Pflasterarbeiten
  • Lesen und Anfertigen von Zeichnungen, Skizzen und Verlegeplänen

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

1. Stufe: Tiefbaufacharbeiter/-in – 2 Jahre
2. Stufe: Gleisbauer/-in – 1 Jahr 
 
 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.