Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






Rundfahrten mit unseren Oldie-Bahnen

Mit der Rheinbahn auf Tour: Starten Sie mit unseren nostalgischen Straßenbahn-Oldies zu verschiedenen Rundfahrten quer durch die Stadtteile Düsseldorfs.

Sambatriebwagen

Als dieser Wagentyp 1954 erstmals auf die Düsseldorfer Gleise kam, bedeutete er für Fahrgäste und Personal einen erheblichen Fortschritt: Aufgrund seiner leisen und ruhigen Fahrweise erhielt der Zug den Spitznamen „Pony“ und  erstmalig überhaupt  hatte der Schaffner einen Sitzplatz. Andere nannten ihn „Sambazug“ wegen der großen Freifläche im hinteren Wagenteil.
 

Baujahr: 1954
Sitzplätze: 27
Zusätzlich steht Ihnen der passende Beiwagen 1629 zur Verfügung, der über 30 Sitzplätze verfügt.

 

Besonderheiten
:
Eine Cateringablage mit Fasshalterung sowie eine Musikanlage mit Mikrofon, CD-Player und Anschluß für USB-Stick sind fest eingebaut.
 
Eine etwa 2,5 stündige Partyfahrt kostet von Montag bis Donnerstag 390 Euro und von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen 450 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer. Für jede weitere Stunde berechnen wir 100 Euro.

 
 
 Ok 

Wir verwenden technische Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Weitere Cookies, die Ihre persönlichen Daten speichern, werden von uns nicht eingesetzt. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.