Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






Rundfahrten mit unseren Oldie-Bahnen

Mit der Rheinbahn auf Tour: Starten Sie mit unseren nostalgischen Straßenbahn-Oldies zu verschiedenen Rundfahrten quer durch die Stadtteile Düsseldorfs.

Triebwagen 17: „Der Neusser“

Die Stadt Neuss betrieb bis 1971 ein eigenes Straßenbahnnetz. Seit dessen Einstellung verkehren in Neuss nur noch zwei Rheinbahnlinien in Richtung Düsseldorf. Bis 1971 wurden diese Linien gemeinsam von Rheinbahn und Verkehrsbetrieben der Stadt Neuss betrieben. Der Neusser Triebwagen 17, im 2. Weltkrieg zerstört und 1948 auf seinem alten Fahrgestell wieder aufgebaut, gelangte 1973 ins Straßenbahnmuseum Hannover. Von dort wurde er 1996 nur noch als Gerippe vorhanden durch die Stadtwerke Neuss zurückgekauft, von der Rheinbahn wieder fahrfähig aufgebaut und in unseren historischen Wagenpark integriert. Seit 1998 steht er für Partyfahrten zur Verfügung. Er ist auf allen Strecken einsetzbar, fährt aber ganz besonders gerne nach Neuss.
 
Baujahr: 1926
Sitzplätze: 22
 
Besonderheiten:
  • Original Holzsitze
  • Zwischen den Sitzbänken kleine Ablagetischchen für Ihre Getränke.
  • Für runde Geburtstage kann der Zug mit Sonderliniennummern (beispielsweise 25, 40, 50, 55) ausgerüstet werden.
  • Eine Cateringablage sowie eine Musikanlage mit Mikrofon, CD-Player und Anschluß für USB-Stick sind fest eingebaut.
 
Eine etwa 2,5 stündige Partyfahrt kostet von Montag bis Donnerstag 450 Euro und von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen 550 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer.
Für jede weitere Stunde berechnen wir 150 Euro.
 
 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.