Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln






Bilder von der ersten Kaffeefahrt

Wenn Sie wissen wollen, wie es aussieht, wenn Madame den Kuchen verteilt, dann klicken Sie hier!

Film zur Kaffeefahrt

​Nicht nur im Bild, sondern auch mit Ton gibt es Madame auf unserem Youtube-Kanal


Auf Tour mit der Freifrau von Kö!

Mit gleich drei glamourösen Fahrten geht die Freifrau von Kö zusammen mit Heinemann und der Rheinbahn auf Tour: Neben der schon legendären „Kaffeefahrt mit Kö & Co.” nimmt Düsseldorfs schillerndste Madame ihre Gäste mit auf ein kulinarisches Erlebnis rund um „KÖrrywurst und Hochkultur”:

  • Freitag, 6. April, 18 Uhr, „KÖrrywurst und Hochkultur"
  • Samstag, 7. April, 14 Uhr, „Kaffeefahrt mit Kö & Co."
  • Samstag, 7. April, 18 Uhr, „KÖrrywurst und Hochkultur"
  • Sonntag, 8. April, 15 Uhr, „Kaffeefahrt mit Kö & Co."

  • Freitag, 12. Oktober, 18 Uhr, „KÖrrywurst und Hochkultur"
  • Samstag, 13. Oktober, 14 Uhr, „Kaffeefahrt mit Kö & Co."
  • Samstag, 13. Oktober, 18 Uhr, „KÖrrywurst und Hochkultur"
  • Sonntag, 14. Oktober​, 15 Uhr, „Kaffeefahrt mit Kö & Co."​

  • Samstag, 15. Dezember, 14 Uhr, „Heinemann & NiKÖlaus"
  • Samstag, 15. Dezember, 18 Uhr, „Heinemann & NiKÖlaus"
  • Sonntag, 16. Dezember, 14 Uhr, „Heinemann & NiKÖlaus"
  • Sonntag, 16. Dezember, 18 Uhr, „Heinemann & NiKÖlaus"​​

Tickets für 33 Euro gibt es in allen KundenCentern oder ganz bequem online:




Anscheinend ist die Rheinbahn ein freifräulicher Glücksbringer: Denn seit einem legendären Karnevalssamstag im Jahr 2009 nutzt die Freifrau von Kö bereits das Verkehrsunternehmen ihres Vertrauens: Als Madame selbstverständlich mit der Rheinbahn auf dem Weg zur Königsallee war, um wie jede „einfache Frau aus der Oberschicht“ einkaufen zu gehen, kam es zu allerlei unglaublichen Verwechslungen. Schließlich zerrte man sie auf eine Bühne und – bevor Madame sich versah – trug sie eine Schärpe, die sie als Siegerin eines Tuntenlaufes bezichtigte. Nach diesem Tritt ins gesellschaftliche Rampenlicht Düsseldorfs entschied sie sich, weiterhin mit Bus und Bahn in bequemer Weise durch die Stadt zu kutschieren und daher war es nur logisch, dass Madame sich für ihre Touren in die sicheren Hände der Rheinbahn begab.

„Kaffeefahrt mit Kö & Co“

Die Freifrau von Kö begeht den Nachmittag traditionell mit Kuchen, Kö und Konsequenzen und geht regelmäßig auf „Kaffeefahrt mit Kö & Co.” durch ihr geliebtes Düsseldorf. Noch vor dem Kuchen kommt die Kür, daher startet sie den Nachmittag mit einem sehr kurzen Spaziergang über die Königsallee, um nach einigen flanierten Metern in das rollende Caféhaus, einen historischen Speisewagen der Rheinbahn, einzusteigen.
Mit feinsten Torten und Kuchen der Konditorei Heinemann und einer guten Tasse Bohnenkaffee geht es dann auf Fahrt ins Blaue. Geradeaus, mit Schleife und sicher auch mit Kö-Bögen. Freifräuliche Entgleisungen natürlich nicht auszuschließen.

„KÖrrywurst und Hochkultur“

Nach Düsseldorf will alle Welt – und trifft sich gern auf der Kö & Co. zu feinsten Dingen aller Art. Selbst manche Speise kam einst als Tourist und blieb dem Rheinland treu. Kurzum – bei dieser freifräulichen Tour geht es um die Wurst, die Wurst, die keiner missen möchte ​. Natürlich kommt sie auch von Heinemann! Es geht auf Fahrt mit „KÖrrywurst & Hochkultur", denn beides ist zu Haus im Dorfe an der Düssel. So wird aus gelber Würze güldener Staub – schließlich ist in Düsseldorf alles Gold, was glänzt. Ein Gold, das von Madame höchstpersönlich auf die besondere Tunke kommen wird. Mag man woanders „arm und sexy" sein, ist uns're Wurst doch von der Kö, 'ne KÖrrywurst, juchhe!
 

„Heinemann & NiKÖlaus“

Und in der Adventszeit begrüssen wir Sie in diesem Jahr mit güldenem Sack und feinstem Weihnachtsgebäck & Glühwein zur freifräulichen Special-Tour "Heinemann & NiKÖlaus".

 
​​​​
 
 Ok 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren können.