Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Internationale Fachmessen „Medica“ und „Compamed“:

Rheinbahn fährt verstärkt zur Messe

06.11.2017

Zu den internationalen Fachmessen „Medica“ und „Compamed“ kommen die Besucher am besten mit Bus und Bahn. Die Rheinbahn verstärkt ihr Angebot zum Düsseldorfer Messegelände – von Montag, 13. November, bis Donnerstag, 16. November.
 
Die Stadtbahnlinie U78 – die Hauptverbindung zwischen Hauptbahnhof und Messe – fährt im dichten Takt und mit längeren Zügen. Zusätzlich können Messebesucher auch die Stadtbahnlinie U79 bis zur Haltestelle „Messe Ost/Stockumer Kirchstraße“ nutzen. Die Buslinie 722 verbindet den Hauptbahnhof und das Messe-Congress-Center im 20-Minuten-Takt. Die Buslinie 896 pendelt zwischen Flughafen und Messegelände.
 
KombiTicket: Eintrittskarte gilt als Fahrschein
Die Eintrittskarten sind KombiTickets und gelten für die Hin- und Rückfahrt im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (Preisstufe D). Die Messegäste können sie bis 3 Uhr nachts in allen Bussen und Bahnen, auch in S-Bahnen, RB- und RE-Zügen, nutzen. Die KombiTickets gelten nicht in den Zügen des Fernverkehrs (zum Beispiel ICE oder IC).
 
Informationen über Programm und Preise gibt es unter www.messe-duesseldorf.de.