Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Oldiebahn hat noch Plätze frei:

Würzige Stadtrundfahrt rund um den Senftopf

17.03.2017

Viele Fahrgäste sind schon auf den Geschmack gekommen, aber noch hat die Oldiebahn einige Plätze frei – für die „schärfste“ Stadtrundfahrt, die die Rheinbahn im Programm hat: Die Senffahrt, eine Kooperation mit der Düsseldorfer Firma Löwensenf. Der nostalgische Drei-Wagen-Zug aus den 1950er Jahren startet am Samstag, 8. April, um 15 Uhr vom Düsseldorfer Hauptbahnhof, Bahnsteig 8 (Haltestelle der Linie 709 in Richtung Neuss).

Die zweieinhalbstündige Tour ist eine Entdeckungsreise rund um den „Mostert“-Topf. Die Gäste genießen an Bord der Bahn eine Senfprobe mit den Erläuterungen eines Experten; sie probieren den „Monatssenf“ und aktuelle Produkte des traditionsreichen Herstellers. Dazu gibt es Kaltgetränke sowie Brot, Käse und Fleischwurst. Zum Abschluss steht eine Führung im Senfladen in der Altstadt auf dem Programm, wo die Fahrgäste auch eine Senfmühle in Betrieb erleben. Dorthin geht es im schmucken Oldiebus.

Karten gibt es in allen KundenCentern der Rheinbahn und im Online-Shop unter www.rheinbahn.de/rundfahrten. Im Fahrpreis von 24 Euro für Erwachsene (Kinder zahlen 8 Euro) sind Senfprobe, Getränk, die Führung durch den Senfladen und ein kleines Präsent bereits inbegriffen.

Die Senffahrt geht in diesem Jahr an vier weiteren Samstagen auf Tour:

  • 10. Juni
  • 8. Juli
  • 16. September
  • 21. Oktober

Die Karten dafür sind jetzt schon verfügbar.