Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

 

Warnstreik am 26. April 2016

Liebe Rheinbahn-Kunden,
 
am Dienstag, den 26. April, werden wir von den Gewerkschaften bestreikt.
 
Der Streik beginnt um 3 Uhr und dauert 24 Stunden. Es fahren keine U-Bahnen, Straßenbahnen und nur wenige Buslinien. Betroffen ist das gesamte Bedienungsgebiet der Rheinbahn, also die Stadt Düsseldorf, der Kreis Mettmann, die Stadt Meerbusch und die Verbindungen nach Duisburg, Krefeld, Neuss und Ratingen.
 
Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig über Alternativen zu Straßenbahn, U-Bahn und Bus zu informieren und – soweit möglich – auf die S-Bahnen und Regionalzüge der Eisenbahnunternehmen umzusteigen oder das Angebot unserer CarSharing-Partner zu nutzen.
 
Trotz Streik versucht die Rheinbahn, auf einigen Buslinien Fahrten möglich zu machen, allerdings kann dafür keine Gewähr gegeben werden.

Einen übersichtlichen Liniennetzplan finden Sie hier.

 

Folgende Linien fahren (wahrscheinlich) im gewohnten Takt, allerdings nicht nach Fahrplan:

 
 
 
 
 
Über unsere digitalen Kanäle können Sie sich über die aktuelle Situation informieren: 
  
Informationen rund um die Uhr erhalten Sie außerdem unter der „Schlauen Nummer“ 01806. 50 40 30 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max.0,60€/Anruf).
 
Aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite entfällt am 26. April 2016 sowohl die Mobilitäts- als auch die Anschlussgarantie. Die KundenCenter sind ebenfalls geschlossen.
 
Wir bedauern die Ausfälle sehr und bitten um Ihr Verständnis.