Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sammelsurium Fundbüro

​Circa 15.000 verlorene oder vergessene Gegenstände werden bei uns pro Jahr verwaltet. Wie diese von Bus und Bahn ins Fundbüro am Hauptbahnhof kommen, zeigt unser Blick hinter die Kulissen des Fundbüros.​







Fundbüro

Haben Sie etwas in unseren Bussen und Bahnen verloren oder vergessen? Schirm, Handschuhe, Handy oder etwas anderes? Wenn jemand Ihre Sachen gefunden und bei uns abgegeben hat, können Sie sie bereits ab Mittag des folgenden Werktags im Fundbüro abholen.

Bitte füllen Sie das Formular für die Anfrage nach dem gesuchten Gegenstand aus. So können wir diesen zweifelsfrei zuordnen, was die Bearbeitungsdauer für Ihre Anfrage verkürzt.

​​Schnäppchenjäger aufgepasst:

Die Fundsachen, die nicht abgeholt werden, werden alle sechs Monate versteigert.
Die nächste Versteigerung findet an folgendem Tag statt:
 
  • Freitag, 25. Mai, 10 Uhr – die Besichtigung der Fundsachen startet bereits um 8 Uhr
  • Ort: Historischer Betriebshof Am Steinberg (Am Steinberg 35, 40225 Düsseldorf)
 
Lothar Giesen vom Neusser Auktionshaus führt die Versteigerung durch. Anfahrt: Mit den Straßenbahn-Linien 701 und 706 bis zur Haltestelle „Am Steinberg“.
 
Bitte beachten Sie, dass das Fundbüro an diesem Tag ganztägig geschlossen bleibt.
 
 
 
 

Fundbüro Öffnungszeiten

Immermannstraße 65b
1. Etage
40210 Düsseldorf
In unmittelbarer Nähe zum KundenCenter Hauptbahnhof

Haltestelle Düsseldorf Hauptbahnhof

Öffnungszeiten
montags bis donnerstags 12 bis 18 Uhr
freitags 10 bis 15 Uhr

Telefon: 0211.582-1469

Fax: 0211.582-1474

​Gemäß Ziffer 10 der Beförderungsbedingungen des VRR ist eine Gebühr zwischen 3 und 15 Euro zu bezahlen. Es ist nur Barzahlung möglich.

Bitte legen Sie bei Abholung einen gültigen Lichtbildausweis vor.